netshops-preloader

Shop Usability Award: Vier Nominierungen für die Netshops Commerce GmbH

Zu Beginn dieser Woche wurden die Nominierten des Shop Usability Awards durch eine hochkarätige Fachjury, bestehend aus namenhaften Persönlichkeiten der E-Commerce Szene, bekannt gegeben. Mit insgesamt 534 eingereichten Online-Shops verzeichnet der Shop Usability Award dieses Jahr so viele Teilnehmer wie noch nie. Umso größer ist die Freude, dass auch drei Netshops Kunden es wieder in das Rennen geschafft haben und mit hoher Nutzerfreundlichkeit punkten können.

Der Award zählt zu den wichtigsten Auszeichnungen der deutschen E-Commerce-Branche und wird dieses Jahr zum achten Mal im Rahmen der K5 Konferenz vergeben. In insgesamt 12 Kategorien werden die eingereichten Shopprojekte anhand der wichtigsten Erfolgsfaktoren im Onlinehandel bewertet.

Das Projekt devolo sticht unter den Preisanwärtern mit zwei Nominierungen in den Kategorien: Special Interests“ und der Sonderkategorie „bester Markenshop“ besonders heraus. Devolo ist ein Hersteller, der direkt in den B2C-Onlinehandel einsteigt und es seinen Kunden ermöglicht die eigenen vier Wände in ein intelligentes Zuhause zu verwandeln. Die besondere Herausforderung dieses Shopprojektes war es, sehr viel individuellen Content mit dedizierten Bereichen für jeweils unterschiedliche Zielgruppen zu schaffen und gleichzeitig eine hohe Nutzerfreundlichkeit im Kaufprozess auf allen Endgeräten zu garantieren. Das Ergebnis überzeugt nicht nur die Jury.

In der Kategorie Uhren, Schmuck, Geschenke & Lifestyle“ zählt der ZEIT Shop zu den Preisanwärtern. Als Onlineshop des Zeitverlags richtet sich das Sortiment am klassischen ZEIT Leser aus und bietet von einmaligen Manufaktur-Editionen über liebevoll ausgewählte Geschenkartikel und Lifestyle-Produkte ein hochklassiges Sortiment. Der Shop wird stetig auf die Nutzerinteressen hin optimiert, insbesondere im Bereich Mobile und Storytelling.

Als amtierender Gewinner in der Kategorie „Spielwaren & Kids“, kann Tambini die Jury auch dieses Jahr wieder in dieser Kategorie überzeugen. Eine neue Kategorie Struktur steigert die Nutzerfreundlichkeit und das Einkaufserlebnis. Tambini bleibt weiterhin eines der spannendsten E-Commerce Startups und entwickelt sich mit dem Gruner+Jahr Verlag im Rücken sehr gut.

Bewertet werden die eingereichten Shops anhand von Kriterien wie Design, technische Umsetzung, Usability, Performance, User Experience und Originalität. Wie in den Vorjahren findet die Preisverleihung am 10. September auf der K5 Konferenz in München statt.

Viel Glück an alle Nominierten!

 

 

Share